"Nr. 483 / 2002", Öl auf Leinwand, 100x120 cm, 930 €
zur Serienauswahl Bildinfo drucken Dieses Bild kaufen

Gisela Halbe

1954 geboren in Netphen-Deuz
besuchte 6 Semester der Schule für Bildende Kunst in Siegen-Weidenau
seit 10 Jahren malerisch tätig

Ausstellungen (ein Auszug)
1997 Pro-AK-Forum, Marienthal
1998 Kunstverein Siegen
Schule für Bildende Kunst, Rathaus Siegen
1999 Offenes Atelier, Kunstsommer Kirchen
Kunsthandwerkermarkt Freusburg
2000 Kunstverein Siegen
BWM Weeser, Betzdorf
Galerie am Salzgries, Wien
2001 Kunstsommer Kirchen
2002 Galerie Lubberich, Hennef

Gisela Halbe malt dynamisch und mit kräftigen Farben. Die Bilder entstehen in einem kreativen Prozess in der permanenten Auseinandersetzung mit Farben, Formen und Strukturen. Ihre Werke sind abstrakt, ohne figurative Elemente und besinnen sich auf das Wesentliche in der Malerei. Gisela Halbe’s Bilder haben keinen Titel. Für ihre Arbeiten ist das eine gute Entscheidung, denn die abstrakten Kompositionen leben oftmals von ihren subtilen Kontrasten, die zu einem eigenständigen Gedankenaustausch anregen.

 

» Plakette ausdrucken