"Freiluftlust", Acryl auf Leinwand, 80x100 cm, 600 €
zur Serienauswahl Bildinfo drucken Dieses Bild kaufen

Doris Bambach

Studium an der Hochschule für Gestaltung, Offenbach/Main
1972-82 Grafikerin für Schulfilme beim Berufsförderungswerk, Heidelberg
1982-93 Grafikerin beim Regionalfernsehen, Mannheim
Mitglied im Heidelberger Kunstverein; GEDOK Rhein-Main-Taunus, Wiesbaden

Ausstellungen (Auswahl)
1977 Parktheater Bensheim
Seit 79 Jahresausstellungen mit GEDOK
1980 Stadtbücherei Speyer
1981 Galerie Senheim, Cochem
1982 Altes Rathaus Buxtehude
1983 Galerie Weidenberg, Bayreuth
1984 Landestheater Darmstadt
1985 Dilsberg-Galerie, Heidelberg
1986 Kulturzentrum Frankenthal
1991 Beauner-Platz, Bensheim
1998 Galerie Wilhelm-Kempf-Haus, Wiesbaden
Hessisches Ministerium f. Wissenschaft u. Kunst, Wiesbaden
Galerie Hellhof, Kronberg/Taunus
2002 Chapelle Saint-Etienne, Beaune, Frankreich
2003, 2004, 2005 Straßengalerie Herrenberg
2005 Sémaphore à Lesconil, Bretagne

Bambachs Gemälde zeigen vor allem Strukturen, Flächen, Formen und Linien, geschickt durch Farben verbunden. "Meine Darstellungen reduzieren sich immer mehr auf vereinfachte Formen und Gebilde, abstrahiert, aber auch figürlich", sagt die Künstlerin selbst über ihre Arbeit.
Seit 1994 konzentriert sich die Künstlerin in erster Linie auf ihre Malerei, wobei sie nebenbei Malkurse gibt."Strukturen, komponiert mit Flächen, Formen und Linien beschäftigen mich von je her. Es ist aufregend zu untersuchen, wie der Gegensatz von homogenen Flächen und dynamischen Strukturen einen Bildgrund zum Leben erweckt. Ob gegenständlich, abstrahiert oder konstruktivistisch, die Struktur ist ein bestimmender Faktor in meiner Arbeit" Doris Bambach

 

» Plakette ausdrucken