"o.T. 1", Öl auf Leinwand, 90x145 cm, 940 €
zur Serienauswahl Bildinfo drucken Dieses Bild kaufen

Gerhard Baltes

1958 geb. in Kapellen bei Geldern
1978 - 1983 Designstudium in Krefeld
Entwicklung erster Farbreihungen
Schriftliche Arbeit über R.P. Lohse, Robert Delaunay und Josef Albers
Bekanntschaft mit Rolf Crummenauer und Alfonso Hüppi, Kunstakademie Düsseldorf

1984 - 1989 großformatige Bilder in Dispersionsfarbe auf Packpapier
seit 1990 Farbflächenfolgen in Ölfarbe auf Nessel in Reihen vertikaler Farbstreifen vollziehen sich rhytmisierte Abläufe, die aus der Farbe heraus aufgebaut werden.


Zahlreiche realisierte Projekte in Unternehmen, öffentlichen Gebäuden und Privaträumen.

www.gerhard-baltes.de

Seit 2002 befasst sich Gerhard Baltes, der schon während seines Designstudiums in Krefeld mit Farbtheorien und Farbgestaltung arbeitete, ausschließlich mit der Entwicklung von Farbfolgen. Seine Bilder sind Farbreihungen, die unterschiedlich aufgebaut sind, wobei die Verbindungen und Überlagerungen mehrerer Reihen den eigentlichen Inhalt der Bilder ausmacht.
"Ich leiste einen Beitrag, dass Sie sich in einem Raum wohlfühlen!", so kommentiert der Diplom-Designer Gerhard Baltes seine Werke zum Thema Farbreihungen. Aber auch mit tiefgründigen Fragen wie "Wird Jemals die fast unmerkliche Veränderung einer Farbnuance wahrgenommen, die vielleicht von unserer Existenz bleibt", beschäftigen sich diese beeindruckenden Großformate mit ihrer unbeschreiblichen Ausdrucksstärke. In der Tat die Bilder beeinflussen unsere Stimmung und die Atmosphäre im Raum auf eine positive Art und Weise, harmonisch und ebenmäßig folgen kräftige und ruhige Farben aufeinander.

 

» Plakette ausdrucken