Watching "Watching"
130 x 90 cm, 700 €
First Green is Gold "First Green is Gold"
100 x 80 cm, 580 €
Recharge "Recharge"
100 x 80 cm, 580 €
New Path "New Path"
100 x 80 cm, 580 €
Next Secret "Next Secret"
80 x 80 cm, 520 €
After the Rain "After the Rain"
80 x 100 cm, 580 €
Enlarge "Enlarge"
80 x 120 cm, 640 €
No. 12 "No. 12"
80 x 120 cm, 640 €
Beginning "Beginning"
80 x 120 cm, 640 €
Everything is Everything
"Everything is Everything"
100 x 150 cm, 800 €

Christine Fröhlich

Jahrgang 1982, startet ihren Werdegang als Dipl.-Designerin.
Nach Abschluss Ihres Studiums wendet sie sich 2007 der Malerei zu. Im selben Jahr findet ihre erste Einzelausstellung statt. Mit der Gründung des Unternehmens Christine Fröhlich Malerei 2008, beginnt die Laufbahn als Bildender Künstler. Seit 10 Jahren betreibt Sie ihr Atelier in Traben-Trarbach, Schwerpunkt ist die Freie Malerei.

Über Christine Fröhlichs abstrakte Naturbilder

Die Natur als Gefüge, in dem nichts voneinander getrennt ist, ist das aktuelle Thema der Malerei von Christine Fröhlich. Alles ist mit Allem verbunden, ist sich gegenseitig Ursache und Wirkung. In der hier gezeigten abstrakten Naturbildern "Everything is Everything" wird diese wechselseitige Abhängigkeit untersucht. Die Farbschichten sind mal lasierend aufgetragen, mal abgrenzend, mal ineinanderlaufend, oder decken den Untergrund ganz ab. Eine Aktion provoziert die Nächste. Auf diese Art entwickelt sich das Bild und wunderbare abstrakte Naturbilder.