Stars 'n Stripes "Stars 'n Stripes"
120 x 100 cm, 5.400 €
Schokolade "Schokolade"
100 x 80 cm, 4.300 €
Kinderkarussell "Kinderkarussell"
100 x 80 cm, 4.300 €
Tänzerin "Tänzerin"
100 x 80 cm, 4.300 €
Wal im Wandel "Wal im Wandel"
100 x 80 cm, 4.300 €
Moni "Moni"
100 x 80 cm, 4.300 €
Im Traum "Im Traum"
100 x 80 cm, 4.300 €
Rote Schuhe "Rote Schuhe"
100 x 80 cm, 4.300 €
Symbiose "Symbiose"
100 x 80 cm, 4.300 €
Mädchen mit Hund 2
"Mädchen mit Hund 2"
80 x 100 cm, 4.300 €

Nicole Leidenfrost

Queen-Malerin®

1974 geboren in Berlin
1996 Studium an der Fachhochschule für Technik und Wirtschaft, Berlin (Gaststud., Modedesign, Akt)
1997 - 1998 Studium an der Hochschule der Künste, Berlin
2007 Studien bei Elvira Bach, Kunstakademie Bad Reichenhall
2009 Stipendium - Studien bei Prof. Markus Lüpertz, Kunstakademie Bad Reichenhall
2011 Studien bei Werner Maier, Kunstakademie Bad Reichenhall
2012 Studien bei Prof. Jerry Zeniuk
seit 2014 Künstlerin des Auswärtigen Amtes in Berlin
2015 Künstlerin des Staatsgeschenkes an Queen Elisabeth II.

Stipendien/Preise:
2001 Stipendiatin der Universidad Nacional, La Coruña /Spanien
2009 Stipendiatin der Kunstakademie Bad Reichenhall
2013 Gewinnerin des Kunstjounals "Artist Window"

Austellungen:
Buckingham Palace (Royal Collection Trust)
Lamborghini
Internationale Ausstellungen


Museum:
Sammlung Museum Reinhold Würth
Sammlung Land Baden - Württemberg

NDR: DAS - Das rote Sofa, NDR, Christiane zu Rantzau (Christie´s) war auf dem "Roten Sofa " und ein Bericht wurde über dazu über mich gezeigt.
NDR: Schleswig Holstein Magazin
NDR: Queen. Die Windsors bei der Arbeit
ARD - Das Quiz
Pro Sieben: Galileo Jahresrücklblick

www.nicole-leidenfrost.de

Über Nicole Leidenfrost Acryl auf Leinwand

Nicole Leidenfrosts Werke in Acryl auf Leinwand haben bereits Internationales Interesse erzeugt. 2015 beauftrage der damalige Bundespräsident Joachim Gauck Nicole Leidenfrost das Gastgeschenk für Queen Elizabeth II zu malen. Das Gemälde, welches die Queen als Kind zusammen mit ihrem Vater beim Pony reiten zeigt, überreichte er der Queen bei ihrem Deutschland Besuch im Juni 2015. Ihre Kunst in Acryl auf Leinwand begeistert nach wie vor mit einem ganz eigenem unverkennbaren Stil.