Leuchtend (Schmetterling) "Leuchtend (Schmetterling)"
100 x 70 cm, 660 €
Denkend (Eulen) "Denkend (Eulen)"
100 x 80 cm, 780 €
Wachend "Wachend"
100 x 80 cm, 720 €
Entspannend (Katzen) "Entspannend (Katzen)"
100 x 100 cm, 780 €
Tarnend (Alligator) "Tarnend (Alligator)"
90 x 90 cm, 600 €
Sammelnd (Kaninchen) "Sammelnd (Kaninchen)"
80 x 100 cm, 720 €
Agierend (Fische) "Agierend (Fische)"
80 x 100 cm, 720 €
Strebend (Nachtfalter) "Strebend (Nachtfalter)"
80 x 100 cm, 720 €
Ruhend (Echsen) "Ruhend (Echsen)"
70 x 100 cm, 660 €
Schwerwiegend (See-Elefant)
"Schwerwiegend (See-Elefant)"
100 x 100 cm, 720 €

Wiltrud Reich

1957 geboren in Nümbrecht (Oberbergisches Land)
1979 Abschluß der Ausbildung zur Industriekauffrau
1985 Abschluß des Studiums der Textilgestaltung, evangelische Theologie
und Pädagogik
1987 2. Staatsexamen
1990 - 1999 Einstieg in die Aquarellmalerei unter der Anleitung von Erika Pfitzner
1996 Malreise mit Bernhard Vogel (Prag)
2000 Aktkurs mit Edda Mally (Wien)
2001 & 2004 Malkurs bei Gerhard Almbauer
2001 - 2003 Erteilung von Malkursen zusammen mit Elke Neumann
2003 Mischtechniken bei Prof. Wrisch
2005 Malreise mit Thomas Kubisch (Andalusien)

Einzel- und Gruppenausstellungen (ein Auszug):
1999 Haus der Kunst (Nümbrecht)
2000 Rathaus Nümbrecht
2001 Haus der Kunst (Nümbrecht)
2002 Rathaus Gouvieux (Frankreich) (Auszeichnung für schönstes Aquarell)
2005 "Nümbrechter Künstler stellen sich vor" (Parkhotel Nümbrecht)
2005 "Bilder u. Skulpturen für die Stadt" (Waldbröl)
2005 "Herbstimpressionen mal anders" (Rathaus Waldbröl)
2006 Arche 2000 (Rathaus Halver)
2006 875 Jahre Nümbrecht (Parkhotel)

Über Wiltrud Reichs abstrakte Tierbilder

Bei den abstrakten Tierbildern von Wiltrud Reich wird Ihre Phantasie und ihre Vorstellungskraft gefordert. In jedem Kunstwerk versteckt sich ein bestimmtes Tier. Manchmal verrät der Titel des Bildes um welches Tier es sich handelt. Manchmal gibt der Titel aber auch nur einen Hinweis. Wenn sich das Auge aber nicht zu sehr von den leuchtenden kräftigen Farben ablenken lässt, erlebt man diesen wundervollen AHA-Moment und entdeckt Fische, Eulen, Wölfe und Aligatoren. Dann springen die Tiere einen an, wirken Dank der besonderen haptischen Technik sogar beinahe plastisch und ziehen einen in Ihren Bann. Diese abstrakten Tierbilder muss man im Original erleben!
www.wiltrud-reich.de