Vita Gabriele Schinke-Sage - ruhige Bilder

Gabriele Schinke-Sage

Gaby Schinke-Sage war lange Jahre als Kunstlehrerin tätig und malt seit einigen Jahren selber. Neben
intensivem Malen in ihrem Atelier, hat sie Workshops besucht, im Atelier einer Künstlerin gemalt, seit drei
Semestern an der HBK den Kurs Malerei belegt und eigene Ausstellungen gemacht.

Über Gabriele Schinke-Sages ruhige Bilder

Mit ihren ruhigen Bildern geht sie verschiedene Wege, verändert Inhalte, Farben und Techniken. Es gibt Werke, in denen verschiedene Materialien eingearbeitet sind, Folien, Tapetenmuster, Sand oder selbstgemalte Farbpapiere, die durch Ausstreichen der Spachtel oder Pinsel entstehen. Meistens arbeitet sie mit Spachteln, trägt Farbe auf, überlagert Farben, mischt auf der Leinwand, kratzt Teile unterer Schichten frei oder ritzt Spuren hinein. So entstehen Strukturen, Bildtiefe, Kontraste wie z.B. Spannung und Ruhe. Die Farben Weiß und Grau drücken Ruhe, Sinnlichkeit oder Sehnsucht aus, schwarz und anthrazit hingegen
erwecken Neugier, beinhalten etwas Geheimnisvolles, stehen aber auch als Kontrast zu kräftigen Farben. Ihre Bilder entstehen mit einer Idee, die aber während des Malprozesses jede Veränderung oder Zerstörung zulässt, wodurch Neues entsteht. Das Faszinierende am Malen ist für sie die Freiheit, Farben und Formen so zu kombinieren, dass es ihrem ästhetischen Empfinden entspricht. Erleben Sie jetzt Gabriele Schinke-Sages ruhige Bilder im Original!

Ihre Mietanfrage

Geschäftszeiten

Mo - Fr 8:00 - 17:00 Uhr

Little van Gogh

Berck-sur-Mer- Str. 20
53604 Bad Honnef
Tel. 02224 900 456
Fax 02224 900 457
E-Mail info@littlevangogh.de