Vita Christine Wieland - Gegenwartskunst

Christine Wieland

Ausbildung: Prof. P. Weiß, Innsbruck
H. Brychcy, München

Seit 1989 freiberuflich als Malerin tätig
Seit 1993 Mitglied im Berufsverband Bildender Künstler (BBK)
Seit 1991 Ausstellungsbeteiligungen und Einzelausstellungen
Seit 1999 Ateliergemeinschaft Reismühle Gauting
2010 - 2012 Stipendium Paul-Thiem-Atelier Starnberg (Stadtmalerin Starnberg)

Ausstellungen (Auszug)

1995 Galerie Ildikó Risse, Weßling, Menschenrechte
(Eröffnung Bundesjustizministerin Dr. Leutheusser-Schnarrenberger)
1999 Judi Rotenberg Gallery Boston/USA
2010 Galerie Dagmar Behringer München
2012 Schlossberghalle Starnberg
2013 Galerie der Kreissparkasse Starnberg
Galerie Kunstccafé Ludwig München
2014 Arps Gallery Amsterdam

Auszeichnungen:

1. Preisträgerin Kunstpreis Gräfelfing 2005
1. Preisträgerin Kunstpreis Starnberg 2009
Nominierung für Tassilo-Preis SZ 2012
AMERICAN ART AWARD 2014 Category Political Commentary 4th place

Über Christine Wielands Gegenwartskunst

Christine Wieland ist eine Vertreterin der Gegenwartskunst die Ihresgleichen sucht. Die großformatigen Bilder von Christine Wieland überzeugen wegen ihrer Suggestivkraft und
laden zur näheren Betrachtung ein. Durch den professionellen Einsatz der bildnerischen
Mittel gelingt es der Künstlerin, ihre hintergründige Thematik zu verwirklichen. Erleben Sie jetzt Christine Wielands Gegenwartskunst im Original!

Ihre Mietanfrage

Geschäftszeiten

Mo - Fr 8:00 - 17:00 Uhr

Little van Gogh

Berck-sur-Mer- Str. 20
53604 Bad Honnef
Tel. 02224 900 456
Fax 02224 900 457
E-Mail info@littlevangogh.de